WICHTIG – SORGFÄLTIG DURCHLESEN

DIESE NUTZERVEREINBARUNG (DIESE “VEREINBARUNG”) IST EIN RECHTLICHER UND VERBINDLICHER VERTRAG ZWISCHEN IHNEN UND DER FIRMA, DIE DIE SOFTWARE LIZENZIERT (“AUFTRAGGEBER”) AUF DER EINEN SEITE UND NINJARMM LLC (“NINJA”) AUF DER ANDEREN. DIE VEREINBARUNG REGULIERT DEN ZUGANG ZU UND DIE NUTZUNG DER NINJA SOFTWARE (WIE WEITER UNTEN DEFINIERT, DIE “SOFTWARE”) DURCH DEN KUNDEN.

BITTE LESEN SIE DIESE VEREINBARUNG SORGFÄLTIG DURCH. DURCH INSTALLIEREN UND NUTZEN DER SOFTWARE UND DURCH DAS ANKLICKEN VON “ICH AKZEPTIERE” WEITER UNTEN, ZEIGT DER AUFTRAGGEBER, DASS ER DIE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND BESCHRÄNKUNGEN DIESER VEREINBARUNG ANNIMMT. WENN DER AUFTRAGGEBER NICHT DAMIT EINVERSTANDEN IST, AN ALLE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND BESCHRÄNKUNGEN DIESER VEREINBARUNG GEBUNDEN ZU SEIN, MUSS DER KUNDE (A) DIE SOFTWARE VON ALLEN COMPUTERN DES AUFTRAGGEBERS, AUF DENEN SIE INSTALLIERT IST, LÖSCHEN UND ALLE KOPIEN DER SOFTWARE, DIE IM BESITZ DES AUFTRAGGEBERS SIND, SOWIE ALLE BEGLEITENDEN MATERIALIEN, EINSCHLIESSLICH VERPACKUNG UND DOKUMENTATION ZERSTÖREN, UND (B) DIE NUTZUNG DER SOFTWARE DURCH DEN AUFTRAGGEBER BEENDEN.

DIESE VEREINBARUNG GILT FÜR DIESE VERSION DER SOFTWARE, FÜR DIE DER AUFTRAGGEBER EINE LIZENZ HAT. DIE SOFTWARE WIRD LIZENZIERT, NICHT VERKAUFT. DER AUFTRAGGEBER KANN NUR DIE VERSION DER SOFTWARE VERWENDEN, FÜR DIE DER AUFTRAGGEBER DIE LIZENZ UND FÜR DIE ER BEZAHLT HAT, UND DER AUFTRAGGEBER MUSS DIESE AUSSCHLIESSLICH GEMÄß DEN BEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG NUTZEN. DER AUFTRAGGEBER IST VERANTWORTLICH, DASS ALLE MITARBEITER, AUFTRAGGEBER UND ANDERE NUTZER (“AUTORISIERTE NUTZER”) INNERHALB SEINER ORGANISATION SICH AN DIE BESTIMMUNGEN DIESES VERTRAGS HALTEN.

NINJA BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, ALLE BEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG JEDERZEIT ZU ÄNDERN, SOBALD DIE MODIFIZIERTEN BESTIMMUNGEN DURCH SOFTWARE-UPDATES ODER SONSTIGES DURCH DIE NUTZUNG DER SOFTWARE DURCH DEN AUFTRAGGEBER UMGESETZT WURDEN.

1. DEFINITIONEN.

1.1 Mit “Fernüberwachungs- und -verwaltungsdienste” sind die Fernüberwachungs- und -verwaltungsdienste gemeint, die der Auftraggeber seinen Kunden unter Verwendung der Software (einschließlich der Client-Software und des SAAS-Dienstes) zur Verfügung stellt.

1.2 “Kunde” bezeichnet die Kunden des Auftraggebers, d.h. die Organisationen, an die der Kunde das Betreibermodell liefert.

1.3 “Kunden-Software” bezeichnet die Schnittstellenkomponente der Software des Kunden und alle auf den Computern des Kunden installierte Softwares.

1.4 “Auftragsbestellung” bezeichnet das Dokument oder eine andere Methode (einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Online- oder E-Mail-Bestellformular), mit der der Auftraggeber die Softwarelizenzen von NinjaRMM erwirbt.

1.5 “SAAS-Dienst” ist der NinjaRMM-Plattformdienst, der auf allen Computern des Kunden/Auftraggebers speichert, verwaltet, meldet und benachrichtigt.

1.6 “Software” bezieht sich auf die gesamte von NinjaRMM zur Verfügung gestellte Software (einschließlich und ohne Einschränkung auf die Kunden-Software und SAAS-Software) und jede einzelne der oben genannten Komponenten, Updates, Upgrades oder Erweiterungen der Software oder einer Ihnen zur Verfügung gestellten Softwarekomponente von NinjaRMM, einschließlich, ohne Einschränkung, jegliche Support-Software, die Ihnen von NinjaRMM über das Internet, per E-Mail oder auf andere Weise zur Verfügung gestellt wird.

2. LIZENZVERGABE.

(A) SAAS-SERVICE-LIZENZ. Vorausgesetzt, dass der Auftraggeber diese Vereinbarung und andere Nutzungsbedingungen in Bezug auf die Software vollständig einhält, gewährt Ninja dem Auftraggeber vorbehaltlich der Bedingungen dieser Vereinbarung ein nicht ausschließliches, beschränktes, nicht übertragbares Recht und eine Lizenz (a) zur Nutzung der Software SAAService zur Verwaltung einer Anzahl von Computern des Auftraggebers, die in der entsprechenden Bestellung angegeben sind, um den Kunden des Auftraggeber Remote-Monitoring- und Management-Services bereitzustellen; und (b) die verwendet wird, um Produkte von Drittanbietern für die entsprechende Bestellung bereitzustellen.

(B) KUNDEN SOFTWARE-LIZENZ. Der Kunde kauft die Anzahl der Kunden-Softwarelizenzen, die in der jeweiligen Bestellung angegeben sind. Die Auftragsbestellung gibt die Anzahl der Kunden an, für die der Auftraggeber die Software zur Bereitstellung von Fernüberwachungs- und Verwaltungsdiensten verwenden darf. Der Auftraggeber darf die Kunden-Software auf Computern innerhalb der in der jeweiligen Bestellung angegebenen Anzahl von Kunden installieren. Der Auftraggeber darf die Kunden-Software nur auf der Anzahl der Benutzercomputer innerhalb jeder Kundenorganisation installieren, wie in der entsprechenden Bestellung angegeben.

(C) LIZENZBESCHRÄNKUNGEN. Ungeachtet anders lautender Bestimmungen unterliegt die Lizenzgewährung des Abschnitts 2 folgenden Beschränkungen:

(i) Repräsentationen. Der Auftraggeber ist dafür verantwortlich, alle Geräte oder Zusatzdienste zu erhalten und zu warten, die für die Verbindung, den Zugriff oder die anderweitige Nutzung der Software erforderlich sind, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Modems, Hardware, Software und Fern- oder Ortsfernsprechdienst. Der Auftraggeber ist dafür verantwortlich, dass diese Geräte oder Zusatzdienste mit der Software kompatibel sind.

(ii) Abgeleitete Werke Der Auftraggeber darf die Software, ihre Dokumentation oder andere Komponenten, die in der Software enthalten oder mit der Software geliefert werden, weder modifizieren noch abgeleitete Werke erstellen, noch die Software oder die Dokumentation davon vermieten, verleasen oder anderweitig verteilen, außer wie ausdrücklich in Abschnitt 2 dieser Vereinbarung erlaubt.

(iii) Übertragung von Rechten. Außer wie in Abschnitt 2 ausdrücklich festgelegt, darf der Auftraggeber die Zugangs- und Nutzungsrechte des Auftraggebers im Rahmen dieses Vertrags nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von NinjaRMM an die Software übertragen, unterlizenzieren, vermieten oder anderweitig übertragen.

(iv) Reverse Engineering und Softwareentwicklung. Der Kunde darf die Software weder direkt noch indirekt ganz oder teilweise zurückentwickeln, entkompilieren oder entsassemblieren. Die Software darf nur gemäß der beiliegenden Unterlagen verwendet werden und darf nicht für Softwareentwicklung oder andere Zwecke eingesetzt werden.

(v) Kopien. Der Kunde darf die Software nicht kopieren, es sei denn, dies ist ausdrücklich in Abschnitt 2 dieser Vereinbarung oder der entsprechenden Bestellung gestattet.

(vi) Eigentum. Alle weltweiten Eigentumsrechte und alle Rechte, Titel und Interessen an der Software und alle Kopien und Teile davon, einschließlich, und ohne Einschränkung, aller Urheberrechte, Patentrechte, Markenrechte, Geschäftsgeheimnisse, Erfindungen und anderer Eigentumsrechte darin und daran enthalten, sind und bleiben ausschließlich in Besitz der NinjaRMM. Die einzigen Rechte, die der Kunde im Rahmen dieser Vereinbarung erwirbt, sind die in dieser Vereinbarung festgelegten Lizenzen.

(vii) Andere Beschränkungen. Der Kunde darf die Software nicht verwenden, um:

(a) die gesetzlichen Rechte (wie das Recht auf Privatsphäre und die Öffentlichkeitsarbeit) anderer diffamieren, missbrauchen, belästigen, bedrohen oder anderweitig verletzen;

(b) illegale Wettbewerbe, Schneeballsysteme, Kettenbriefe, unaufgeforderte oder nicht genehmigte Werbung, Werbematerial, unaufgeforderte E-Mails oder mehrstufige Marketingkampagnen durchführen oder weiterleiten;

(c) veröffentlichen, absenden, verteilen, verbreiten oder verlinken auf: (i) verleumderische, rechtsverletzende oder rechtswidrige Themen, Namen, Materialien oder Informationen; (ii) Software oder sonstiges Material, das durch Gesetze zum geistigen Eigentum, Urheberrechtslizenzen, Persönlichkeits- oder Öffentlichkeitsrechte oder durch andere Eigentumsrechte geschützt ist, es sei denn, Sie besitzen solche Rechte oder haben alle notwendigen Zustimmungen für Ihre Verwendung solcher Software und anderer Materialien erhalten;

(d) das Erwerben von Nutzernamen oder E-Mail-Adressen für jeglichem Zweck;

(e) einen anderen Benutzer einzuschränken oder ihn daran zu hindern, seine Rechte in Bezug auf NinjaRMM oder deren Website zu verwenden oder zu nutzen, die Website, den NinjaRMM SAAS Service oder die mit NinjaRMM verbundenen Netzwerke zu stören oder zu unterbrechen; oder (f) gegen geltende staatliche Gesetze oder Vorschriften zu verstoßen.

3. GEBÜHREN. Der Auftraggeber muss die in der jeweiligen Bestellung angegebenen Gebühren bezahlen. Solche Gebühren können laufende monatliche oder andere periodische Gebühren beinhalten. Bei nicht rechtzeitiger Bezahlung dieser Gebühren wird die Nutzung der Software für den Auftraggeber und seine Kunden, wie im Abschnitt “Kündigung” dieser Vereinbarung beschrieben, eingestellt.

Die Bestellpreise sind für die ersten 24 Monate garantiert und können sich danach ändern.

4. NUTZUNG DER SOFTWARE UND NINJARMM WEBSITE UND DIENSTLEISTUNGEN. NinjaRMM hat keine besondere Beziehung oder Treuepflicht gegenüber dem Kunden. Der Auftraggeber erkennt an, dass NinjaRMM keine Kontrolle über und keine Verpflichtung hat, in Bezug auf Folgendes zu handeln: auf was der Auftraggeber über NinjaRMM oder deren Website zugreift; welche Auswirkungen hat der Zugang den Auftraggebers auf den Auftraggeber hat; wie der Auftraggeber den Inhalt interpretieren oder verwenden darf; oder welche Maßnahmen der Auftraggeber ergreifen könnte, wenn er dem Inhalt ausgesetzt ist. Der Auftraggeber ist allein verantwortlich für die Aktivitäten des Auftraggeber bei der Nutzung der NinjaRMM-Website, der Software oder anderer Dienste einschließlich der Aktivitäten Ihrer Mitarbeiter, Vertragspartner, Kunden und aller Parteien, denen der Auftraggeber Zugang zur NinjaRMM-Website und -Software gewährt. NinjaRMM kann auf das Konto des Auftraggebers, einschließlich seiner Daten, zugreifen, um auf Service- oder technische Probleme oder wie in dieser Vereinbarung angegeben, zu reagieren. Der Auftraggeber und nicht NinjaRMM trägt die alleinige Verantwortung für die Richtigkeit, Qualität, Integrität, Rechtmäßigkeit, Zuverlässigkeit, Angemessenheit und das Urheberrecht aller im Konto des Auftraggebers gespeicherten Daten. Darüber hinaus ist NinjaRMM nicht verantwortlich oder haftbar für die Löschung, Korrektur, Zerstörung, Beschädigung, Verlust oder das Unterlassen der Speicherung von Daten.

5. FEEDBACK MECHANISMUS; ABSCHALTMECHANISMUS. Die Software ist mit einem Feedback-Mechanismus ausgestattet, der es NinjaRMM ermöglicht, die Nutzung der Software durch den Auftraggeber und seine Kunden zu überprüfen und Aktivitäten mithilfe der Software an NinjaRMM zu übermitteln. NinjaRMM behält sich das Recht vor, diese Daten, um die Nutzung der Software zu bewerten und für alle weiteren Zwecke, die NinjaRMM als nützlich oder angemessen erachtet, zu verwenden. Die Software ist auch mit einem Abschaltmechanismus ausgestattet, mit dem NinjaRMM die Nutzung der Software durch den Auftraggeber und seine Kunden herunterfahren kann. NinjaRMM behält sich das Recht vor, diesen Abschaltmechanismus zu verwenden, wenn der Auftraggeber oder seine Kunden gegen diese Vereinbarung verstoßen, der Auftraggeber oder seine Kunden die Software auf nicht auf einer durch dieser Vereinbarung erlaubten Weise nutzen und/oder wenn der Auftraggeber die geltenden periodischen Softwaregebühren nicht bezahlt, die in der entsprechenden Bestellung angegeben sind.

6. ZUGRIFFSBESCHRÄNKUNG. NinjaRMM behält sich das Recht vor, einem Benutzer nach eigenem Ermessen den Zugang zu der Software oder Teilen davon ohne vorherige Ankündigung zu verweigern. Der Auftraggeber ist für die Wahrung der Geheimhaltung von Passwörtern und Benutzernamen verantwortlich, die von dem Auftraggeber für die Verwendung der Software erstellt wurden, sowie für jede Nutzung oder jeden Missbrauch des NinjaRMM-Kontos die von Dritten mit einem von dem Auftraggeber erstellten Passwort oder Benutzernamen verursacht werden. Der Auftraggeber ist allein dafür verantwortlich, den Zugriff auf seine eigenen Daten und die seiner Kunden zu sichern. NinjaRMM haftet in keinem Fall für den unbefugten Zugriff auf Daten, die mit der Software gespeichert werden.

7. GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS. DIE SOFTWARE, DIE NINJARMM-WEBSITE UND ALLE INHALTE DER SOFTWARE WERDEN “OHNE MÄNGELGEWÄHR” UND OHNE JEDWEDE AUSDRÜCKLICHE, IMPLIZIERTE ODER GESETZLICHE GEWÄHRLEISTUNG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND NINJARMM SCHLIESST AUSDRÜCKLICH JEDE UND ALLE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN AUS, EINSCHLIESSLICH DER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER IN BEZUG AUF DIE SOFTWARE, DIE WEBSITE UND ALLE INHALTE, DIE BEGLEITDOKUMENTATION UND BEGLEITENDE SUPPORT-MATERIALIEN ODER ANDERE VON NINJARMM UND/ODER VERBUNDENEN UNTERNEHMEN, AGENTEN, WIEDERVERKÄUFERN, HÄNDLERN, VERTRIEBSPARTNERN, MITARBEITERN, AUFTRAGNEHMERN ODER VERTRETERN VON NINJARMM ERHALTENE MATERIALIEN. DER AUFTRAGGEBER NIMMT AUSDRÜCKLICH ZUR KENNTNIS, DASS DIE WEBSITE UND/ODER DIE SOFTWARE TECHNISCHE UNGENAUIGKEITEN ODER SCHREIBFEHLER ENTHALTEN KÖNNEN. KEINE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN, AUFTRAGNEHMER, MITARBEITER, AGENTEN, WIEDERVERKÄUFER, HÄNDLER, VERTRIEBSPARTNER ODER VERTRETER VON NINJARMM SIND AUTORISIERT, DIESE BESCHRÄNKTE GEWÄHRLEISTUNG ZU ÄNDERN ODER ZUSÄTZLICHE GEWÄHRLEISTUNGEN ZU MACHEN. IN EINIGEN STAATEN IST DER AUSSCHLUSS STILLSCHWEIGENDER GEWÄHRLEISTUNGEN NICHT ERLAUBT, DAHER KÖNNTEN DIE OBEN GENANNTEN BESCHRÄNKUNGEN FÜR SIE NICHT GELTEN. DIESE GEWÄHRLEISTUNG GIBT IHNEN BESONDERE RECHTE, UND SIE KÖNNTEN ANDERE RECHTE HABEN, DIE VON STAAT ZU STAAT ODER VON GERICHTSSTAND NACH GERICHTSSTAND VARIIEREN.

8. HAFTUNGSAUSSCHLUSS; KEINE HAFTUNG FÜR FOLGESCHÄDEN. DER AUFTRAGGEBER IST AUSSCHLIESSLICH FÜR DIE NUTZUNG DER SOFTWARE DES AUFTRAGGEBER UND SEINER KUNDEN, DIE EINGABEN IN DIE SOFTWARE, DIE ÜBERPRÜFUNG DER NUTZUNGSERGEBNISSE DER SOFTWARE UND WIE DIE ERGEBNISSE DER SOFTWARE DURCH DEN AUFTRAGGEBERS UND SEINE KUNDEN VERWENDET WERDEN, VERANTWORTLICH. IN KEINEM FALL IST NINJARMM DEM KUNDEN, SEINEN KUNDEN ODER DRITTEN GEGENÜBER FÜR EINE HAFTUNG VERANTWORTLICH ODER HAFTBAR, DIE SICH AUS EINER INSTALLATION ODER DER NUTZUNG DER SOFTWARE ERGIBT, AUCH NICHT DURCH DEN AUFTRAGGEBER, KUNDEN, NUTZERN INNERHALB DER ORGANISATIONEN DES AUFTRAGGEBERS ODER DER KUNDEN, ODER ANDEREN AUTORISIERTEN NUTZERN.

IM GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG IST NINJARMM IN KEINEM FALL DEM AUFTRAGGEBER ODER SEINEN KUNDEN GEGENÜBER IN IRGENDEINER WEISE HAFTBAR ODER VERPFLICHTET FÜR BESONDERE, NICHT AUF AUSGLEICH GERICHTETE, SICH DARAUS ERGEBENDE, INDIREKTE, ZUFÄLLIGE, GESETZLICHE ODER SANKTIONIERENDE SCHÄDEN JEDWEDER ART, EINSCHLIESSLICH, UND OHNE EINSCHRÄNKUNGEN, SCHÄDEN, DIE SICH AUF VERLORENE DATEN ODER PROGRAMME, DATEN- ODER PROGRAMMSCHUTZ, UNBEFUGTEN ZUGRIFF AUF DATEN ODER PROGRAMME, GESCHÄFTSUNTERBRECHUNGEN, ENTGANGENE GEWINNE UND VERLORENE EINNAHMEN, BEZIEHEN, UNABHÄNGIG VON DER FORM DER MASSNAHME, EGAL OB DURCH VERTRAG, UNRECHT, FAHRLÄSSIGKEIT, STRENGER PRODUKTHAFTUNG ODER SONSTIGEM, SELBST DANN, WENN NINJARMM DIE MÖGLICHKEIT EINER SOLCHEN SCHÄDIGUNG IM VORAUS IN BETRACHT ZIEHT. DA EINIGE STAATEN DEN AUSSCHLUSS ODER DIE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG FÜR FOLGESCHÄDEN ODER ZUFÄLLIGE SCHÄDEN NICHT ZULASSEN SIND, KÖNNTE DIE OBIGE BESCHRÄNKUNG NICHT ANWENDBAR SEIN.

UNBESCHADET ANDERSLAUTENDER BESTIMMUNGEN IN DIESEM VERTRAG IST NINJARMM NICHT FÜR DEN AUFTRAGGEBER ODER SEINE KUNDEN MIT EINEM BETRAG VON MEHR ALS 100 US-DOLLAR VERANTWORTLICH, ODER DEM BETRAG, DEN NINJARMM IN DEN VERGANGENEN 3 MONATEN VON DEM AUFTRAGGEBER FÜR DIE NACH DIESER VEREINBARUNG GEWÄHRTEN SOFTWARE ERHALTEN HAT. DIE OBEN ANGEGEBENEN BESCHRÄNKUNGEN SIND AUF DEN NACH ANWENDBAREM RECHT ZULÄSSIGEN UMFANG UND UNABHÄNGIG VON DER NICHTEINHALTUNG DES IN DIESER VEREINBARUNG FESTGELEGTEN BESCHRÄNKTEN RECHTSMITTELS ANWENDBAR. DIE PARTEIEN BESTÄTIGEN UND ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS SIE DIE VORSTEHENDE RISIKOVERTEILUNG VOLLSTÄNDIG ANGESEHEN HABEN UND SIE VERNÜNFTIG FINDEN UND DIE VORSTEHENDEN BESCHRÄNKUNGEN EINE WESENTLICHE GRUNDLAGE DES VERHANDLUNGSVERHÄLTNISSES ZWISCHEN DEN PARTEIEN SIND.

9. ENTSCHÄDIGUNG. Der Auftraggeber verpflichtet sich, NinjaRMM und seine Mitarbeiter, leitenden Angestellten, Auftragnehmer, Investoren, Direktoren, Vertreter, Lizenzgeber und verbundenen Unternehmen von allen Ansprüchen, Verlusten, Haftungen, Kosten und Ausgaben (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Rechtsanwaltgebühren) zu verteidigen, freizustellen und schadlos zu halten, die sich aus (a) Auftraggebern und/oder Kunden oder jeglichen Nutzern, die von einer der vorgenannten (“Autorisierte Benutzer und Organisationen”) zur Installation oder Nutzung der Software autorisiert wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Verlust oder die Vertraulichkeit von Daten oder Programmen; (b) jeglicher Verletzung von Garantien, Zusicherungen oder Zusicherungen durch autorisierte Benutzer oder Organisationen im Rahmen dieser Vereinbarung; (c) Verletzung von Rechten Dritter durch autorisierte Benutzer oder Organisationen (einschließlich, ohne Einschränkung, Verletzung von Urheberrechten, Verletzung von Eigentumsrechten und Verletzung von Persönlichkeitsrechten) und/oder Verwendung oder Missbrauch Ihres NinjaRMM-Kontos durch Sie oder Dritte, die Ihr(e) Passwort(e) und/oder Ihren Benutzernamen verwenden, ergeben. Diese Verpflichtungen gehen über jede Beendigung der Beziehung des Kunden mit NinjaRMM hinaus.

10. DURCH DIE US-REGIERUNG BESCHRÄNKTE RECHTE. Wenn der Kunde die Regierung der Vereinigten Staaten ist oder das Recht erwirbt, auf NinjaRMM im Auftrag der Regierung der Vereinigten Staaten zuzugreifen und zu nutzen, stimmt die Regierung der Vereinigten Staaten zu, dass: (a) wenn das Recht auf Zugang zu und Nutzung von NinjaRMM vom Verteidigungsministerium (“DOD”) erworben oder diesem zur Verfügung gestellt wird, wird NinjaRMM als “Kommerzielle Computer-Software” eingestuft und die Regierung erwirbt nur “eingeschränkte Rechte” an NinjaRMM und seiner Dokumentation, gemäß der Definition in Abschnitt 252.227-7013(c)(1) der DFARS; (b) für alle anderen Bereiche der Regierung der Vereinigten Staaten, die nicht zur DOD gehören, gelten die Rechte der Regierung an der Software und ihrer Dokumentation im Sinne von Klausel 52.227-19(c)(2) der FAR oder, für die NASA, gemäß der Klausel 18 -52.227-86(d) des NASA-Beiblatts zum FAR.

11. KÜNDIGUNG. Die hier gewährte Lizenz gilt bis zum Ende dieser Vereinbarung. Dieser Vertrag endet sofort, ohne vorherige Ankündigung, wenn der Kunde (i) einer der in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen nicht nachkommt, (ii) seine Geschäftstätigkeit einstellt, (iii) innerhalb von 45 Tagen nach dem Fälligkeitsdatum keine anwendbaren Zahlungen leistet, oder (iv) die Nutzung des NinjaRMM-Dienstes einstellt und NinjaRMM davon benachrichtigt. Der Auftraggeber kann diese Vereinbarung kündigen, wenn er NinjaRMM dies innerhalb einer Kündigungsfrist von 60 Tagen schriftlich mitteilt. Alle während der 60-tägigen Kündigungsfrist fälligen Zahlungen werden fällig und zahlbar. Alle Stornierungsanfragen müssen an success@ninjamsp.com gesendet werden. NinjaRMM behält sich das Recht vor, den Service nach eigenem Ermessen zu verweigern und diesen Vertrag mit einer Frist von 120 Tagen schriftlich zu kündigen. NinjaRMM erstattet keinen Teil der vom Kunden geleisteten Zahlung. Nach der Kündigung muss der Auftraggeber unverzüglich (i) alle Kopien der Software- und Softwaredokumentation, die sich in seinem Besitz befinden, vernichten oder (ii) die Software und Unterlagen gemäß den Anweisungen von NinjaRMM zurückgeben.

12. WARENZEICHEN. Msp.Ninja, NinjaRMM und ihre jeweiligen Designs, Marken und Logos sind Marken oder eingetragene Marken von NinjaRMM LLC. Alle anderen Marken und / oder Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

13. URHEBERRECHTLICHE ANGELEGENHEITEN NinjaRMM respektiert das geistige Eigentum anderer und wir bitten den Kunden, dasselbe zu tun. Wir behalten uns das Recht vor, die Konten von Nutzern zu deaktivieren, von denen wir glauben, dass sie die Rechte an geistigem Eigentum anderer verletzen, und solche rechtsverletzenden Materialien zu entfernen. Wenn Sie glauben, dass Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk kopiert wurde und auf der Website in einer Art und Weise zugänglich ist, die eine Urheberrechtsverletzung darstellt, benachrichtigen Sie bitte den Urheberrechtsbeauftragten von NinjaRMM per E-Mail unter natan@msp.ninja, per Post 657 Misison Street # 601, San Francisco, CA 94105 und geben Sie die folgenden Informationen an: (a) eine elektronische oder physische Unterschrift der Person, die befugt ist, im Namen des Urheberrechtsinhabers zu handeln; (b) eine Beschreibung der urheberrechtlich geschützten Arbeit, von der Sie behaupten, dass sie verletzt wurde, einschließlich der URL (d.h. der Webadresse) des Standorts, an dem das urheberrechtlich geschützte Werk existiert, oder einer Kopie des urheberrechtlich geschützten Werkes; (c) Identifizierung der URL oder eines anderen spezifischen Ortes auf der Website, auf dem sich das Material befindet, das Sie als rechtsverletzend bezeichnen; (d) Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse; (e) eine Erklärung von Ihnen, dass Sie in gutem Glauben der Ansicht sind, dass die strittige Verwendung nicht vom Urheberrechtsinhaber, seinem Vertreter oder dem Gesetz genehmigt wurde; und (f) eine von Ihnen unter Strafe des Meineids abgegebene Erklärung, dass die obigen Informationen in Ihrer Mitteilung richtig sind und dass Sie der Inhaber des Urheberrechts sind oder berechtigt sind, im Namen des Urheberrechtsinhabers zu handeln. Sie stimmen hiermit zu, dass Sie keine Ansprüche gegen NinjaRMM oder ihre leitenden Angestellten oder Direktoren in Bezug auf solche Inhalte erheben werden, es sei denn und bis: (1) Sie haben den oben beschriebenen Prozess vollständig abgeschlossen; und (2) NinjaRMM hat es versäumt, den beanstandeten Inhalt innerhalb von dreißig (30) Tagen nach dieser Benachrichtigung zu entfernen, ohne eine angemessene Erklärung dafür zu geben, warum dies nicht erfolgt ist. Es ist die Richtlinie von NinjaRMM, (1) den Zugang zu Inhalten zu blockieren oder Inhalte zu entfernen, die in gutem Glauben als urheberrechtlich geschütztes Material angesehen werden, das von unseren Inserenten, verbundenen Unternehmen, Content-Providern, Mitgliedern oder Nutzern illegal kopiert, angezeigt oder verteilt wurde; und (2) Dienstleistungen von wiederholten Straftätern zu entfernen und einzustellen.

14. ALLGEMEINES. Diese Vereinbarung umfasst das vollständige, komplette Verständnis der Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand und darf nicht verändert oder modifiziert werden, außer durch schriftliche Änderungen oder Nebenabreden, die ausdrücklich auf diese Vereinbarung Bezug nehmen und von NinjaRMM und Ihrem ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertreter ordnungsgemäß ausgeführt werden. Alle vorherigen Zusicherungen, Absprachen und Vereinbarungen in Bezug auf den Gegenstand, ob schriftlich oder mündlich, ausdrücklich oder stillschweigend, werden dadurch ersetzt und haben keine Wirkung. Bei widersprüchlichen Bestimmungen zwischen dieser Vereinbarung und einer ordnungsgemäß durchgeführten Nebenabrede hat die ordnungsgemäß ausgeführte Nebenabrede Vorrang. Dieser Vertrag unterliegt den Gesetzen des US-Bundesstaates Kalifornien, außer der Anwendung von deren Bestimmungen bei Gesetzeskonflikten. Jegliche Maßnahmen im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung oder der Software werden ausschließlich vor den staatlichen oder bundesstaatlichen Gerichten im Bezirk Los Angeles, Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika, durchgeführt.

Jede Partei erklärt sich damit einverstanden, sich der Gerichtsbarkeit dieser Gerichte zu unterwerfen. Der Kunde erkennt an, dass ein Verstoß gegen diese Vereinbarung NinjaRMM irreparablen und anhaltenden Schaden zufügen wird, für den monetärer Schadensersatz nicht ausreichend ist, und NinjaRMM ein Unterlassungsanspruch und ein Dekret für besondere Leistungen und jede andere angemessene Entlastung (einschließlich monetärem Schadensersatz, falls angemessen) zusteht. Im Falle eines Rechtsstreits zwischen dem Kunden und NinjaRMM bezüglich der Software oder eines anderen Gegenstandes, der dieser Vereinbarung unterliegt, ist die obsiegende Partei in dem Rechtsstreit berechtigt, Anwaltskosten und Ausgaben von der anderen Partei einzuziehen. Die Parteien sind sich einig, dass das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf ausdrücklich von der Anwendung in dieser Vereinbarung ausgeschlossen ist. Wenn ein Teil dieser Vereinbarung als nichtig und nicht durchsetzbar befunden wird, hat dies keinen Einfluss auf die Gültigkeit der Vereinbarung, die gemäß ihrer Bedingungen gültig und durchsetzbar bleibt. Der Kunde stimmt zu, dass die Software nicht in ein Land versandt, übertragen oder exportiert wird oder in irgendeiner Weise verwendet wird, die durch das US Export Administration Act oder andere Exportgesetze, -beschränkungen oder -vorschriften verboten werden. Kein Verzicht von NinjaRMM auf eine Verletzung oder Nichterfüllung eines der hierin festgelegten Covenants oder Vereinbarungen ist als Verzicht auf einen späteren und / oder ähnlichen Verstoß oder Ausfall zu werten.

DURCH DEN ZUGRIFF AUF DIE WEBSITE UND DIE INSTALLATION, DEN ZUGRIFF AUF UND DIE NUTZUNG DER SOFTWARE BESTÄTIGEN SIE, DASS SIE DIESEN VERTRAG GELESEN UND VERSTANDEN HABEN UND DAMIT ÜBEREINSTIMMEN, DASS DER KUNDE AN DESSEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN GEBUNDEN IST. SIE ERKLÄREN, GARANTIEREN UND ENTBINDEN NINJARMM, DASS SIE DIE VOLLMACHT HABEN, DIESE VEREINBARUNG IM AUFTRAG DES AUFTRAGGEBERS AUSZUFÜHREN UND DEN KUNDEN RECHTLICH DARAN ZU BINDEN.